News‎ > ‎

Bericht der Mitgliederversammlung vom 10.07.2020

veröffentlicht um 12.07.2020, 14:05 von Frank Stammer

Zur diesjährigen, bedingt durch die Corona-Krise, auf Juli verschobenen Mitgliederversammlung konnte der 1. Vorsitzende Walter Bohneberg wieder die, leider wenigen, interessierten Mitglieder im TCL Clubhaus begrüßen. Nach der Ehrung der im letzten Jahr verstorbenen Mitglieder übergab er das Wort an Frank Stammer, der für den Vergnügungsausschuss die gesellschaftlichen Ereignisse des Vereins zusammenfasste. Leider fanden davon, wie schon in den Jahren zuvor, auch ohne Pandemie-Beschränkungen, nicht viele statt. Neben Saisoneröffnung und den beiden Verbands-Turnieren ist noch der Ausflug der Mixed 40-Mannschaft in die Pfalz zu erwähnen. Vielleicht ist ja in Zukunft mal wieder ein Ausflug in größerem Rahmen möglich.

Der Sportwart Manfred Maier berichtete über die sportlichen Ergebnisse des vergangenen Jahres. Die Herren 50 konnten nach dem Aufstieg im Vorjahr die Klasse nicht halten und stiegen leider wieder ab. Die anderen Teams starteten in der Spielgemeinschaft mit dem TC Baiertal-Schatthausen. Dies waren die 1. Herrenmannschaft, Herren 30, Herren 40 1+2 ,Damen 40 sowie eine Mixed 40 Mannschaft, die sofort die Meisterschaft in der 1. Bezirksklasse errangen.

Beim zum dritten mal ausgetragenen Tagesturnier Howecup gab es keinen Sieger aus Dielheim, aber im zum 8. mal stattgefundenen Ranko-Cup konnte wieder mal ein Spieler des TCL einen Titel erringen. Unser Mannschaftsspieler Gerd Bitzer siegte in der Konkurrenz der Herren 50. Nach heutigem Stand kann das Turnier in diesem Jahr vom 15.-16. August stattfinden.

Danach erläuterte Alfred Weigel in Vertretung für den an diesem Tag verhindertender Kassenwart Oliver Wellmann ausführlich die finanzielle Situation des Vereins. Diese zeigte sich für 2019 entspannt und die Kassenprüfer bestätigten eine einwandfreie Kassenführung und folglich konnte die Vorstandschaft einstimmig entlastet werden. Etwas düsterer sieht natürlich die Prognose für das laufende Jahr aus. Bisher wurden viel weniger als die aus anderen Jahren zu erwarteten Einnahmen erzielt und der weitere Verlauf der Pandemie mit den damit verbundenen Lockerungen oder Verschärfungen der Hygienevorschriften lässt sich nicht hervorsagen. Bei einer günstige Prognose mit den zur Zeit geltenden Bedingungen rechnet der Verein mit einem dreistelligen Defizit im Jahresabschluss.

Im Anschluss daran standen die turnusgemäß Neuwahlen verschiedener Vorstandsmitglieder auf dem Programm. Der Kassenwart Oliver Wellmann wurde einstimmig wiedergewählt. Unser Sportwart Manfred Maier stellt sich leider nicht mehr zur Wiederwahl. Er übernahm das Amt 2008 und auf seine Initiative gingen unter anderem die beiden offiziellen BTV Turniere Howe-Cup und Ranko-Cup zurück, die fester und erfolgreicher Bestandteil des TCL-Terminkalenders sind. Er betreut in diesem Jahr noch einmal verantwortlich den Ranko-Cup vom 15.-16. August und wird danach offiziel vom Verein verabschiedet. Mit Thorsten Stammer, dem Mannschaftsführer der Herren 30, konnte ein Nachfolger für den Posten gefunden werden, der ebenfalls einstimmig gewählt wurde.

Nach weiteren, kurzen Wortmeldungen durch die anwesenden Mitglieder konnte der 1. Vorstand die harmonisch verlaufene Versammlung schließen und den Mitgliedern eine erfolgreiche restliche Saison 2020 wünschen.

Das Protokoll der Mitgliederversammlung liegt ab 16.07. im Clubhaus aus.

Comments