News‎ > ‎

Mitgliederversammlung 16.03.2018

veröffentlicht um 19.03.2018, 12:29 von Frank Stammer

Zur diesjährigen Mitgliederversammlung konnte der 1. Vorsitzende Walter Bohneberg die interessierten Mitglieder im TCL Clubhaus begrüßen. Zunächst übergab er das Wort an Frank Stammer, der für den Vergnügungsausschuss die gesellschaftlichen Ereignisse des Vereins zusammenfasste. Neben der wie immer gut besuchten Saisoneröffnung konnte er noch die Teilnahme an der Dorfolympiade hervorheben, die Abschlussfeier sowie der geplante Ausflug fanden leider aufgrund mangelnder Teilnehmer nicht statt. Dennoch sind alle Veranstaltungen auch im neuen Jahr geplant und die Vorstandschaft hofft auf rege Beteiligung.

Darauf berichtete der Sportwart Manfred Maier über die sportlichen Fakten des vergangenen Jahres. Die Herrenmannschaft belegte einen soliden Platz im Mittelfeld der Abschlusstabelle, die Damen landeten in ihrem ersten Jahr in einer Spielgemeinschaft mit dem TC Schatthausen / Baiertal im unteren Tabellendrittel. Erfolgreichst Mannschaft waren erneut die Herren 50, die als ungeschlagener Meister in die 1. Bezirksliga aufsteigen konnten. Zum sechsten konnte der Ranko-Cup ausgerichtet werden, ein offizielles Ranglistenturnier, das von der Fa. Draht Mayr unterstützt wird. Danaben wurde erstmals ein Tagesturnier ausgerichtet, das sich ebenfalls reger Beteiligung erfreute und in diesem Jahr erneut stattfinden wird.

Danach erläuterte der Kassenwart Oliver Wellmann ausführlich die finanzielle Situation des Vereins. Diese ist noch entspannt, trotzdem hat der Verein nach wie vor seit Jahren mit sinkenden Mitgliederzahlen und damit sinkenden Einnahmen bei nahezu gleichbleibenden Kosten zu kämpfen. Da die nötigen Investitionen wohl noch weiter hinausgeschoben werden können geht die Prognose für das kommende Jahr weiter von einer stabilen Finanzlage aus. Die Kassenprüfer bestätigten eine einwandfreie Kassenführung und folglich konnte die Vorstandschaft einstimmig entlastet werden. Im Anschluss daran standen die turnusgemäß Neuwahlen verschiedener Vorstandsmitglieder auf dem Programm. Da sich keine neue Kandidaten für die zu wählenden Posten fanden wurden die bisherigen Vorstandsmitglieder in ihren Ämtern bestätigt. Sowohl der Kassenwart Oliver Wellmann als Sportwart Manfred Maier wurden einstimmig wiedergewählt.

Der 1. Vorsitzende hatte nun die ehrenvolle Aufgabe, verdiente Mitglieder des Vereins auszuzeichnen. Heiner Beifuss wurde die Ehrenurkunde in Bronze, Edgar Kloe und Werner Schaedel wurden die Ehrenunrkunde in Silber verliehen. Von den zu ehrenden Mitgliedern konnte leider niemand anwesend sein.

Bei den anschliessenden Wortmeldungen durch die Anwesenden Mitglieder kam die weitere Nutzung der in die Jahre gekommenen Plätze 5 und 6 zur Sprache. Eine grundlegende Sanierung ist angesichts der Finanzlage und auch aufgrund der sinkenden Mitgliederzahlen und des damit verringerten Bedarfs an Spielflächen nicht zu realisieren. Die Plätze werden damit auch in der neuen Saison wie bisher so weit als möglich hergerichtet. Es soll auch vermehrt auf diesen Plätzen gespielt werden, um durch die stärkere Nutzung einen stabileren Untergrund der beiden Plätze zu erreichen.

In diesem Zusammenhang wurde auch wieder auf die bevorstehende Platzinstandsetzung hingewiesen, bei der wieder jede helfende Hand gebraucht wird, um einen Spielbetrieb ab Ende April zu ermöglichen.

Ein weiterer Punkt war die Jugendarbeit. Hier soll in diesem Jahr wieder auf eigener Anlage ein Training angeboten werden, damit die Kinder und Jugendlichen nicht auswärts zum Training fahren müssen.

Nachdem es keine weiteren Wortmeldungen gab konnte der 1. Vorstand die harmonisch verlaufene Versammlung schließen und den Mitgliedern eine erfolgreiche Saison 2018 wünschen.

Das Protokoll der Mitgliederversammlung liegt bei Saisoneröffnung im Clubhaus aus.

Comments