News‎ > ‎

Mitgliederversammlung 2021

veröffentlicht um 25.07.2021, 12:33 von Frank Stammer

Zur diesjährigen, bedingt durch die Corona-Krise, wie im Vorjahr auf Juli verschobenen Mitgliederversammlung konnte der 1. Vorsitzende Walter Bohneberg wieder die, leider wenigen, interessierten Mitglieder im TCL Clubhaus begrüßen. Nach der Ehrung der im letzten Jahr verstorbenen Mitglieder übergab er das Wort an Frank Stammer, der für den Vergnügungsausschuss die gesellschaftlichen Ereignisse des Vereins zusammenfasste. Dies war ein kurzer Bericht, bedingt durch die Pandemie konnten im Jahr 2020 keine Veranstaltungen stattfinden.

Auch der Bericht des Sportwarts Thorsten Stammer war recht kurz. Für die Verbandsrunde wurde nur eine Mixed-40 Mannschaft gemeldet. Der traditionelle Ranko-Cup hätte zwar Pandemiekonform stattfinden können, wurde dann aber kurzfristig wetterbedingt durch gesundheitsgefährdend hohe Ozonwerte abgesagt.

Danach erläuterte Kassenwart Oliver Wellmann ausführlich die finanzielle Situation des Vereins. Glücklicherweise kam der Verein finanziell recht gut durch das Krisenjahr, da den ausgefallenen Einnahmen natürlich auch erheblich geringere Ausgaben entgegenstanden. Auch hielten die Mitglieder dem Verein die Treue und es gab zahlreiche Spenden. Die Kassenprüfer bestätigten eine einwandfreie Kassenführung und folglich konnte die Vorstandschaft einstimmig entlastet werden.

Recht optimistisch sieht dadurch die Prognose für das laufende Jahr aus. Durch die Stilllegung eines unserer Plätze und der damit reduzierten Instandhaltungs - und Betriebskosten sowie einer Normalisierung des Spielbetriebs und der Wiederaufnahme der Clubhausvermietung wird mit einem ausgeglichenen Haushalt zu kalkuliert.

Im Anschluss daran standen die turnusgemäß Neuwahlen verschiedener Vorstandsmitglieder auf dem Programm. Der erste Vorsitzende Walter Bohneberg stellte sich der Wiederwahl und wurde einstimmig gewählt. Er kündigte aber an, dass dies seine letzte Amtszeit werden wird. Auch die Kassenprüfer Alfred Weigel und Joachim Holfelder, die ebenfalls einstimmig wiedergewählt wurden, kündigten ihren Rücktritt nach Ablauf dieser Amtsperiode an. Schriftführer Sven Freissler sowie die Resortleiter Veranstaltungen, Frank Stammer, und Aussenanlagen, Carsten Goldschmidt, wurden ebenfalls einstimmig wiedergewählt. Ein weitere Posten bleibt aber in nächster Zeit leider unbesetzt. Zum Bedauern der Vorstandschaft wird der langjährige Clubhausmanager und Getränkewart Frieder Hillenbrand sein Amt leider nicht weiterführen. Seine vielfältigen Aufgaben werden nun bis auf weiteres auf mehreren Schultern verteilt, bis sich wieder ein Verantwortlicher für diesen Posten findet.

Nach weiteren, kurzen Wortmeldungen durch die Anwesenden Mitglieder konnte der 1. Vorstand die harmonisch verlaufene Versammlung schließen und den Mitgliedern eine erfolgreiche restliche Saison 2021 wünschen.

Comments