News‎ > ‎

Spielberichte vom 03. +04.07.2021

veröffentlicht um 04.07.2021, 13:13 von Frank Stammer

Die Damen 40 hatten ein weiteres mal spielfrei. Der Ausflug des Teams fand entgegen anderer Meldungen nach Ibiza statt und stand auch eher im Zeichen der Regeneration als dem gezielten Training. Hierfür bleibt nun Zeit bis zum Heimspiel am 10.07.2021 gegen das Tabellenschlußlicht TSG 78 HD 2.

Die Herren 50 griffen endlich ins Geschehen ein. Nachdem es am letzten Wochenende die Punkte ja noch kampflos gab, stand nun das Heimspiel gegen den Eppelheimer TC auf dem Programm. Doch auch diese Punkte waren leicht errungen. Gegen die chancenlosen Gäste stand es bereits nach den Einzeln , unter anderem durch die glatten Siege von Michael Maier, Thomas Kaiser und Holger Ammel, 6:0. Auch die Doppel waren eine klare Angelegenheit, am Ende stand ein glatter 9:0 Heimsieg. Am Samstag, 10.07. reist das Team zum TV Sulzfeld.

Die Herren 40 der TSG holten in ihrem Heimspiel gegen den noch sieglosen TC Neidenstein ihren nächsten Sieg. Dieser war jedoch nicht so eindeutig wie erwartet. Nach den Einzeln stand es 3:3 und erst nach zwei gewonnenen Doppeln stand der knappe 5:4 Sieg fest. Am Samstag, 10.10. reist das Team im Spitzenspiel zum ebenfalls noch ungeschlagenen Heidelberger TC.

Vom Spiel der 1. Herrenmannschaft beim TC Meckesheim musste beim Stand von 2:2 aufgrund des Unwetters abgebrochen werden. Christoph Kahlich hatte einen sehr starken Gegner, über den er in einem spannenden Match durch tolles Tennis am Ende triumphieren konnte. Jona Berberich war die Überraschung des Spieltags und konnte seinen Gegner hoch bezwingen. Die Partie wird am Freitag fortgesetz, danach reist das Team am Sonntag, 11.07. zum souveränen Tabellenführer TC Walldorf Astoria.

Auch die Siegesserie der Herren 30 geht weiter. Im ersten Heimspiel der Saison gelang gegen den noch sieglosen TC BW 64 Leimen ein 4:2 Heimsieg. Nachdem Holger Ammel endlich in dieser Saison auch mal bei den Herren 30 gewinnen konnte und auch Carsten Goldschmidt und Thorsten Stammer ihre Gegner bezwangen, stand es nach den Einzeln 3:1. Noch bevor ein Unwetter die Plätze unter Wasser setzte konnten Carsten / Holger in ihrem Doppel den vierten Punkt holen. Am Sonntag, 11.07. empfängt das Team am letzten Spieltag der Saison den Verfolger TSG Großsachsen / Hohensachsen zum Spitzenspiel im Kampf um die Meisterschaft

Comments