News‎ > ‎

Spielberichte vom 12./13.05.2012

veröffentlicht um 28.05.2012, 13:56 von Frank Stammer

Unsere Juniorinnen U18 feierten in ihrem ersten Heimspiel dieses Jahres den zweiten Sieg in Folge. Gegen das Team vom TC Flinsbach gab es wie schon in der letzten Woche einen klaren 5:1 Sieg. Den Auftakt machten Marie Lena Grabbe, Lara Prinz und Rebecca Riepe mit Ihren Siegen in den Einzeln, die restlichen Punkte holten die Doppel Julia Braun / Marie Lena Grabbe und Lara Prinz / Rebecca Riepe. Für die Mannschaft ist nun Pause bis zum 16.06. Dann steht als Tabellenführer das Auswärtsspiel beim ebenfalls verlustpunktfreien TC Dallau auf dem Programm.

Die Herren 40 starteten auf heimischer Anlage gegen den TV Lußheim in die neue Saison. Durch die Einzelsiege von Frieder Hillenbrand, Alfred Weigel und Ralf Huber ging die Mannschaft schnell mit 3:0 in Führung, dann holte Stefan Krauß durch einen Sieg im Match Tie-Break einen weiteren Punkt zur 4:2 Führung nach den Einzeln. Nun fehlte noch ein Punkt aus dem Doppel zum Sieg und damit auch zur Revanche für die in der vergangenen Verbandsrunde erlittene Niederlage. Alle drei Doppel mussten dann aber den ersten Satz abgeben und es entwickelte sich ein wahrer Krimi, den unsere Mannschaft aber für sich entscheiden konnte. Sowohl Frieder Hillenbrand / Alfred Weigel wie auch Stefan Krauß / Ralf Huber konnten das Spiel noch drehen und siegten im Tie-Break des dritten Satzes. Das Team reist am Samstag zum Auswärtsspiel beim TC BW 1929 Eberbach.

Auch die 1. Herrenmannschaft startete mit einem Heimspiel in die Saison. Am Sonntag war das Team vom TC Spechbach zu Gast. Nach der ersten Runde lagen unsere Jungs durch die Siege von Frank Stammer und Carsten Goldschmidt mit 2:1 in Führung, in der zweiten Runde legte Thorsten Stammer mit seinem Sieg noch einen Punkt nach. Leider verletzte sich dann aber unsere Nummer 1 und fleissiger Punktesammler Sven Freissler und musste sein Spiel abgeben. Damit stand es nach den Einzeln nur 3:3 und unsere Jungs waren in den Doppeln gefordert. Wie auch bei den Herren 40 am Vortag wurden die ersten Sätze verloren, doch leider gelang es trotz starker Gegenwehr nicht, auch nur ein Spiel zu drehen und so stand am Ende des Spieltages eine 3:6 Niederlage. Am Sonntag um 9.30 Uhr tritt der Heidelberger TV zum Nachholspiel an und unsere Jungs dürfen auf den ersten Saisonsieg hoffen.
Comments