News‎ > ‎

Spielberichte vom 13./14.07.2019

veröffentlicht um 14.07.2019, 13:13 von Frank Stammer

Die Herren 40 setzten ihre Erfolgsserie fort. Am Samstag gelang beim TC RW Neckarbischofsheim ein ungefährdeter 8:1 Auswärtssieg. Unser Team ging als Favorit ins Spiel und wurde dieser Rolle gerecht, auch wenn 2 Einzel zum 5:1 Zwischenstand nur im Match-Tiebreak gewonnen wurden. In den Doppeln darauf gab es drei glatte Siege. Michael Maier konnte hierbei seine makellose Bilanz fortsetzen und bleibt in dieser Saison in Einzel und Doppel ungeschlagen. Am Samstag kommt es nun im Heimspiel auf der Anlage in Schatthausen zu einem echten Endspiel um die Meisterschaft. Die Mannschaft empfängt zumSaisonfinale den ebenfalls noch ungeschlagenen TC GW 50 Buchen.

In ihrem letzten Saisonspiel reiste die 1. Damenmannschaft zum bereits feststehenden Meister TSG TC Eschelbach / TC Sinsheim Dühren. Wie zu erwarten gab es hier nichts zu holen, lediglich ein Einzel durch Lisa Schön und das Doppel von Lisa Schön / Daniela Goldschmidt konnten im Match-Tiebreak gewonnen werden. Trotz dieser 2:7 Niederlage zum Saisonende erreichte das Team einen sicheren Platz im Mittelfeld der Abschlußtabelle.

Auch auf der Anlage in Dielheim kommt es am Samstag zu einem echten Endspiel, die Herren 50 kämpfen am letzten Rundenspieltag um den Klassenerhalt. Gegner ist allerdings mit dem TC GWR Mosbach der Tabellenführer, der im Kampf um die Meisterschaft keinen Punkt zu verschenken hat.

Zum Saisonabschluß reist die 1. Herrenmannschaft als Favorit zum noch sieglosen TV GG Obergimpern 2. Hier sollte durchaus ein Sieg möglich sein.

Ungleich schwerer wird wohl das letzte Saisonspiel für die Herren 30 . Sie reisen als krasser Außenseiter zum noch ungeschlagenen TC Kirchardt die auf heimischer Anlage die Meisterschaft holen wollen und dazu jeden Punkt brauchen.

Comments