News‎ > ‎

Spielberichte vom 29./30.06.2019

veröffentlicht um 30.06.2019, 13:54 von Frank Stammer   [ aktualisiert: 01.07.2019, 05:46 ]

Spielberichte vom Wochenende

Nach der langen Pfingspause starteten die Mannschaften am Wochenende bei hochsommerlichen Temparaturen wieder in die Medenrunde. Zum Auftakt am Samstag reisten die Damen 40 recht optimistisch zum noch sieglosen TC BW 1929 Eberbach 2. Doch leider täuschten die bisherigen Ergebnisse, die Gastgeberinnen waren allesamt in höheren LK-klassen eingestuft und liessen auch kaum Zweifel an ihrer spielerischen Überlegenheit. Bereits nach den Einzeln lagen unsere Damen klar mit 1:5 hinten. Mit einer tollen Leistung konnte Daniela Goldschmidt ihr Einzel im Match-Tiebreak gegen die 6 LK-Klassen höher eingestufte Gegnerin gewinnen. In den Doppeln gabs dann leider aber nichts mehr zu holen, und so reiste man mit einer 1:8 Niederlage nach Hause. Am Samstag, den 06.07. findet das letzte Rundenspiel gegen den TC Neckargemünd 2 statt, die sich noch Hoffnungen auf die Meisterschaft machen. Unseren Damen sollteb aber wenigstens einen Punkt holen, um den Klassenerhalt zu sichern. Das Spiel findet ab 14 Uhr auf der Anlage in Dielheim statt.

Auch die Herren 50 mussten am Samstag erneut eine Niederlage einstecken. Auch sie reisten zum Tabellenschlußlicht, den TC Leutershausen und auch hier täuschten die bisherigen Ergebnisse. Die Gastgeber waren auf dem Papier hoch favorisiert und unser ersatzgeschwächtes Team leider ohne Chance. Zwar konnten Christoph Behrendt und Thomas Oelschläger jeweils im Match-Tiebreak gewinnen, doch dann musste auch noch unsere Nr. 1 Gert Bitzer verletzt aufgeben. So stand am Ende die 2:7 Niederlage. Am Samstag erwartet das Team den Eppelheimer TC und hofft hier auf den ersten Saisonsieg.

Erfreuliches gibt es von den Herren 40 zu vermelden. Im Heimspiel gegen den TSV Assamstadt gelang ein 6:3 Sieg und das Team ist weiter ungeschlagen. Michael Maier konnte hierbei erneut sein Einzel und Doppel gewinnen. Am 06.07. steht ein Auswärtsspiel beim TSC GB Wertheim auf dem Programm

Die 1. Damenmannschaft reiste am Sonntag zum SV & FC 1920 Zuzenhausen. Hier gab es leider nichts zu holen, mit einer 2:7 Niederlage ging es wieder auf die Heimreise. Am nächsten Sonntag ist hoffentlich mehr drin, da reist das Team zum noch sieglosen Schlußlicht TV Hilsbach.

Für die 1. Herrenmannschaft stand das Auswärtsspiel beim TC Neckargemünd 2 auf dem Programm. Kevin Zuber konnte hier erneut sein Einzel gewinnen, trotzdem lag die Mannschaft nach den Einzeln 2:4 zurück. In den Doppeln holte er dann einen weiteren Punkt, auch Carsten konnte einen Sieg verzeichnen. Leider ging das dritte Doppel verloren und so endete das Match mit einer knappe 4:5 Niederlage. Am Sonntag empfängt das Team den Tabellennachbarn TC Eschelbronn 2.

Die Herren 30 hatten noch spielfrei, sie reisen am Sonntag zum TC Rohrbach (Eppingen)

Comments