News‎ > ‎

Spielberichte vom Wochenende 05./06. 05.2018

veröffentlicht um 06.05.2018, 10:15 von Frank Stammer

Am Wochenende starteten die Mannschaften des TCL in die diesjährige Verbandsrunde. Die Damen 40 Dielheim / Baiertal reisten am Samstag zur Revanche von der letztjährigen Begegnung zum TC Hoffenheim 2. Bereits nach den Einzeln standen die Zeichen diesmal auf Sieg, den die Damen führten , u.a. durch Siege von Melanie Linder und Nicola Kaiser, mit 4:2. In den Doppeln wurde dann der nicht unbedingt erwartete Sieg perfekt gemacht. Silke Wellmann an der Seite von Elisabeth Zegla und Nicola Kaiser mit Anette Schmitt sorgten mit ihren Spielgewinnen zum 6:3 Gesamtsieg. Der Sieg hätte noch klarer ausfallen können, denn Daniela und Melanie unterlagen nur knapp im Match-Tiebreak. Jetzt ist gleich wieder eine längere Spielpause. Die nächste Partie findet am 09.06. bei der TSG Wilhelmsfeld / Altenbach statt.

Auch die Herren 50 starteten nach ihrem Austieg in die 1. Bezirksliga auswärts in die diesjährige Medenrunde. Beim Eppelheimer TC setzte es dann leider eine deutlche Niederlage. Nachdem 3 Einzel im Match-Tiebreak verloren wurden konnte lediglich Stefan Baumgärtner im Einzel und im Doppel an der Seite von Ralf Huber 2 Punkte zum 2:7 Endstand holen. Auch diese Team hat jetzt bis zum 09.06. im Heimspiel gegen den TC Leutershausen Zeit, noch fleissig zu trainieren um den ersten Saisonerfog zu erzielen.

Am Sonntag startete dann die 1. Herrenmannschaft mit einem Heimspiel in die Saison. Gegen die Gäste vom TC BW 1929 Eberbach 3 gelang ein eindrucksvoller Saisonauftakt. Sven Freissler, Holger Ammel, Luca Kaiser, Marco Müller, Kevin Zuber und Carsten Goldschmidt liessen ihren überforderten Gegnern keine Chance. Mit 6: 0 ging man aus den Einzeln und auch in den Doppel wehrten sich die Gäste vergebens. Holger / Marco, Sven / Carsten und Kevin / Frank Stammer beendeten die Spiele ebenfalls ohne Satzverlust zum verdienten 9:0 Heimsieg. Am nächsten Sonntag um 9.30 Uhr stellt sich mit dem TC Eschelbach ein wahrscheinlich stärkerer Gegner.

Zu den Spielen unserer Teams sind Zuschauer natürlich herzlich willkommen.Im Clubhaus hängt auch wieder eine Liste aus, in denen die Mitglieder ihre Arbeitsstunden für den Clubhausdienst eintragen können. 



Comments