News‎ > ‎

Spielbericht vom 15. und 16. Juni 2013

veröffentlicht um 16.06.2013, 14:20 von Frank Stammer   [ aktualisiert: 16.06.2013, 14:24 ]

Die Herren 40 hatten am Samstag um 14 Uhr ihr erstes Heimspiel. Zu Gast war die bisher noch sieglose Mannschaft des TC Neckar Zwingenberg und damit ging unser Team natürlich als Favorit ins Match. Allerdings präsentierten sich die Gegner stärker als erwartet und holten sich auf Platz 1 und 2 die Punkte. Dahinter war unsere Mannschaft aber stärker als die Gäste  besetzt und holte mit den Siegen von Pit Wunderlich, Stefan Krauß, Uwe Hofstetter und Christoph Behrendt die 4:2 Führung nach den Einzeln. Den noch fehlenden Punkt zum Gesamtsieg holten Thomas und Pit in ihrem Doppel und auch Stefan und Christoph trugen mit einem weiteren Sieg einen Punkt zum nicht gefährdeten 6:3 Endergebnis bei. Am Samstag ist mit dem Tabellenführer TC BW Eberbach ein schwerer Brocken zu Gast, der jedoch im Vorjahr knapp geschlagen werden konnte. Im Kellerduell zweier noch siegloser Mannschaften trat unsere 1. Herrenmannschaft beim TV 1890 Bammental an. Gegen die jungen Gastgeber gab es packende Duelle, in denen Sven Freissler, Holger Ammel, Marco Müller und Patrick Christ die Punkt zur 4:2 Führung erspielten. In den anschließenden Doppeln spielten unsere Jungs ihre Routine aus und konnten die Führung behaupten. Sven und Patrick siegten hier ebenso wie Frank Stammer und Kevin Zuber, die nach ihren verlorenen Einzeln den Gegnern mit 6:0 und 6:0 eine nicht bestellte Lehrstunde erteilten. Mit diesem 6:3 Auswärtssieg im Rücken sieht unser Team dem Heimspiel gegen den TC Hockenheim optimistisch entgegen. Leider gar kein Land sah unsere Damenmannschaft bei ihrem Gastspiel beim favorisierten TC Sandhausen. Die Gegnerinnen waren allesamt zu stark für unsere Mädels und Liesen ihnen weder in den Einzeln noch in den Doppeln eine Chance. Jetzt gilt es, das Spiel abzuhaken und sich für das Duell am Sonntag zuhause gegen den TC Heddesbach zu motivieren.

Comments