News‎ > ‎

Spielbericht vom 28.06.2020

veröffentlicht um 28.06.2020, 12:20 von Frank Stammer

Spielberichte vom Wochenende

Nach langer Ungewissheit durfte der Badische Tennisverband doch noch seine diesjährige Medenrunde beginnen. Da bis zuletzt noch viele Dinge coronabedingt unklar waren und auch der ursprüngliche Zeitplan nicht mehr einzuhalten war, entschloss sich der Verband, die Runde ohne Wertung, d.h. ohne Auf- und Absteiger zu spielen. Die Vereine durften, ohne negative Konsequenzen, ihre für 2020 gemeldeten Mannschaften abmelden, in der nächsten Saison wird die Runde erneut mit den diesjährigen Gruppeneinteilungen gespielt. Von dieser Möglichkeiten machten viele Mannschaften Gebrauch, auch der TCL meldete einige Mannschaften ab. Lediglich die Damen 40 und die 1. Herrenmannschaft in der Spielgemeinschaft mit Baiertal/Schatthausen sind im abgespeckten Spielbetrieb am Start. Während die Damen am Samstag, den 04.07. ihr erstes Spiel gegen die Spielgemeinschaft Pfingstberg-Höchstätt / Neckarau noch vor sich haben, trugen die Herren schon zwei Spiele aus. Zum Auftakt gab es in St.Ilgen eine 3:6 Niederlage zu verkraften und auch im zweiten Spiel, zuhause gegen die Spielgemeinschaft Gauangelloch / Bammental gab es nichts zu holen. Wie im Auftaktspiel stand es nach den Einzeln bereits 1: 5 und in den Doppeln gab es nur noch Ergebniskosmetik. Das nächste Spiel findet am Sonntag, den 05.07 beim TC RW Wiesloch statt.

Der Howecup, unsere 1-Tagesturnier konnte nicht stattfinden, aber der 9. Ranko-Cup, unser offenes 3-Tagesturnier kann, nach heutigem Stand, vom 14.-16. August ausgetragen werden.





Comments