News


Arbeitseinsatz Platzinstandsetzung Samstag 27.03.2021

veröffentlicht um 21.03.2021, 12:08 von Frank Stammer


Die neue Saison steht vor der Tür und die jährlichen Platzinstandsetzungsarbeiten liegen wieder an. Das Wetter spielt ja langsam mit, jetzt können wir loslegen. Hier bittet der Verein auch in diesem Jahr um tatkräftige Unterstützung, sowohl bei der Platzinstandsetzung als auch bei Instandhaltungs- und Reinigungsarbeiten im und um das Clubhaus. Erster Einsatz ist am Samstag, 27.03. um 10 Uhr.

Aufgrund der aktuellen Pandemievorschriften sind die Mindesabstände und Hygieneregeln unbedingt einzuhalten, was aber aufgrund der Weitläufigkeit unserer Anlage gut umzusetzen ist. Da sich die momentanen Vorschriften aber fast täglich ändern können bitten wir auf aktuelle Vorgaben zu achten.

Infos bei unserem Platzwart Carsten Goldschmidt oder auch jedem anderen Mitglied der Vorstandschaft.

Informationen zur Saison 2021

veröffentlicht um 14.03.2021, 14:25 von Frank Stammer

Die diesjährige Mitgliederversammlung des TC Leimbachtal Dielheim kann auch in diesem Jahr Pandemiebedingt leider nicht wie geplant im März stattfinden und wird nachgeholt, sobald es die aktuellen Corona-Bestimmungen zulassen. Die neue Saison steht trotzdem vor der Tür und zum heutigen Stand können die jährlichen Platzinstandsetzungsarbeiten unter Beachtung der vorgeschriebenen Hygienerichtlinien ausgeführt werden. Sobald das Wetter die nötigen Arbeiten auf den Plätzen zulässt können wir loslegen. Hier bittet der Verein auch in diesem Jahr um tatkräftige Unterstützung, sowohl bei der Platzinstandsetzung als auch bei Instandhaltungs- und Reinigungsarbeiten im und um das Clubhaus. Aktuelle Einsatzzeiten und Infos hierzu auf unserer Homepage TCL-Dielheim.de, bei unserem Platzwart Carsten Goldschmidt oder auch jedem anderen Mitglied der Vorstandschaft.

Nach reiflicher Überlegung hat sich der Verein entschlossen, nur noch 4 Plätze herzurichten. Die beiden unteren Plätzen bedürften unter anderem einer Generalsanierung, deren finanzieller Aufwand sich im Moment nicht realisieren lässt. Diese Plätze bleiben vorerst brach liegen, über die weitere Nutzung kann dann in der Mitgliederversammlung entschieden werden.

Ob eine offizielle Platzeröffnung mit Publikum stattfinden kann und wie der Spielbetrieb generell geregelt ist steht zur Zeit noch nicht fest, hier gelten die zum jeweiligen Zeitpunkt gültigen Corona-Vorschriften. Diese werden uns sicher noch die ganze Saison begleiten. Der Verein hofft aber darauf, dass Individualsport im Freien erneut unter Einhaltung eines Hygienekonzepts möglich ist.

Spielbereicht vom 12.09.2020

veröffentlicht um 13.09.2020, 14:03 von Frank Stammer

Leider verabschiedet sich unser im letzten Jahr so erfolgreiches Mixed-40 Team ohne Sieg aus der Saison 2020. In der starken Spielklasse war unsere Mannschaft zwar nicht chancenlos, es fehlte aber oft nur das entscheidende Quäntchen Glück. So wurden auch im letzten Saisonspiel bei der TSG Dossenheim 2 Tie-Breaks sowie 2 Match-Tiebraks unglücklich verloren und als Ergebnis stand eine denkbar knappe 4:5 Niederlage. Bedingt durch die Corona-Krise gibt es in der diesjährige Medenrund keine Absteiger , so daß unser Team in der nächsten Saison erneut in der 2. Bezirksliga antreten kann.

Der TCL bedankt sich zum Ende der diesjährigen, außergewöhnlichen Verbandsrunde bei allen Spielerinnen und Spielern, die in den verschiedenen Mannschaften für den TCL und die Spielgemeinschaft mit der TG Baiertal-Schatthausen angetreten sind.

9. Ranko-Cup bei TC Leimbachtal Dielheim abgesagt

veröffentlicht um 13.08.2020, 13:34 von Frank Stammer

Die Corona-Auflagen hätte man im Griff gehabt, da kam die nächste Gesundheitswarnung. Der verantworliche Turnierarzt riet aufgrund der zu erwartenden, sehr hohen Ozonwerte dringend vom Turnier ab.

Erhöhte Ozonkonzentrationen können beim Menschen Reizung der Atemwege, Husten, Kopfschmerzen und Atembeschwerden bis hin zu Einschränkungen der Lungenfunktion und Lungenkrankheiten hervorrufen. Symptome, die man gerade in Zeiten von Corona, nicht unbeding haben will. Von Ozon besonders betroffen sind alle diejenigen Menschen, die während hoher Ozonwerte bei Spiel, Sport oder Arbeit häufig längere, anstrengende körperliche Tätigkeiten im Freien ausüben.

Schweren Herzens, aber mit Rücksicht auf die Gesundheit der Spielerinnen und Spieler, hat sich der Verein deshalb entschlossen, das Turnier abzusagen.

Tennis kann, wie alle anderen Tätigkeiten an der frischen Luft, natürlich weiterhin betrieben werden, allerdings nicht unbeding unter Turnierbedingungen und an der persönlichen Leistungsgrenze.

9. Ranko-Cup bei TC Leimbachtal Dielheim 15.-16.08.2020

veröffentlicht um 09.08.2020, 11:27 von Frank Stammer

Nachdem unser 1Tagesturnier im Juni pandemiebedingt ausgefallen musste, kann unser nun schon zum 9. mal ausgetragene Ranko-Cup am 15. und 16.08. unter Einhaltung der aktuellen Hygienerichtlinien stattfinden. In verschiedenen Altersklassen kämpfen wiederzahlreiche Spieler in heißen Matches, bei hoffentlich nicht ganz so heißen Temparaturen, um wichtige LK-Punkte. Spielbeginn ist jeweils um 10 Uhr, interessierte Tennisfans sind herzlich eingeladen. Auf unserer weiträumigen Anlage sollte der Mindestabstand zwischen den Zuschauern kein Problem werden.

Bericht der Mitgliederversammlung vom 10.07.2020

veröffentlicht um 12.07.2020, 14:05 von Frank Stammer

Zur diesjährigen, bedingt durch die Corona-Krise, auf Juli verschobenen Mitgliederversammlung konnte der 1. Vorsitzende Walter Bohneberg wieder die, leider wenigen, interessierten Mitglieder im TCL Clubhaus begrüßen. Nach der Ehrung der im letzten Jahr verstorbenen Mitglieder übergab er das Wort an Frank Stammer, der für den Vergnügungsausschuss die gesellschaftlichen Ereignisse des Vereins zusammenfasste. Leider fanden davon, wie schon in den Jahren zuvor, auch ohne Pandemie-Beschränkungen, nicht viele statt. Neben Saisoneröffnung und den beiden Verbands-Turnieren ist noch der Ausflug der Mixed 40-Mannschaft in die Pfalz zu erwähnen. Vielleicht ist ja in Zukunft mal wieder ein Ausflug in größerem Rahmen möglich.

Der Sportwart Manfred Maier berichtete über die sportlichen Ergebnisse des vergangenen Jahres. Die Herren 50 konnten nach dem Aufstieg im Vorjahr die Klasse nicht halten und stiegen leider wieder ab. Die anderen Teams starteten in der Spielgemeinschaft mit dem TC Baiertal-Schatthausen. Dies waren die 1. Herrenmannschaft, Herren 30, Herren 40 1+2 ,Damen 40 sowie eine Mixed 40 Mannschaft, die sofort die Meisterschaft in der 1. Bezirksklasse errangen.

Beim zum dritten mal ausgetragenen Tagesturnier Howecup gab es keinen Sieger aus Dielheim, aber im zum 8. mal stattgefundenen Ranko-Cup konnte wieder mal ein Spieler des TCL einen Titel erringen. Unser Mannschaftsspieler Gerd Bitzer siegte in der Konkurrenz der Herren 50. Nach heutigem Stand kann das Turnier in diesem Jahr vom 15.-16. August stattfinden.

Danach erläuterte Alfred Weigel in Vertretung für den an diesem Tag verhindertender Kassenwart Oliver Wellmann ausführlich die finanzielle Situation des Vereins. Diese zeigte sich für 2019 entspannt und die Kassenprüfer bestätigten eine einwandfreie Kassenführung und folglich konnte die Vorstandschaft einstimmig entlastet werden. Etwas düsterer sieht natürlich die Prognose für das laufende Jahr aus. Bisher wurden viel weniger als die aus anderen Jahren zu erwarteten Einnahmen erzielt und der weitere Verlauf der Pandemie mit den damit verbundenen Lockerungen oder Verschärfungen der Hygienevorschriften lässt sich nicht hervorsagen. Bei einer günstige Prognose mit den zur Zeit geltenden Bedingungen rechnet der Verein mit einem dreistelligen Defizit im Jahresabschluss.

Im Anschluss daran standen die turnusgemäß Neuwahlen verschiedener Vorstandsmitglieder auf dem Programm. Der Kassenwart Oliver Wellmann wurde einstimmig wiedergewählt. Unser Sportwart Manfred Maier stellt sich leider nicht mehr zur Wiederwahl. Er übernahm das Amt 2008 und auf seine Initiative gingen unter anderem die beiden offiziellen BTV Turniere Howe-Cup und Ranko-Cup zurück, die fester und erfolgreicher Bestandteil des TCL-Terminkalenders sind. Er betreut in diesem Jahr noch einmal verantwortlich den Ranko-Cup vom 15.-16. August und wird danach offiziel vom Verein verabschiedet. Mit Thorsten Stammer, dem Mannschaftsführer der Herren 30, konnte ein Nachfolger für den Posten gefunden werden, der ebenfalls einstimmig gewählt wurde.

Nach weiteren, kurzen Wortmeldungen durch die anwesenden Mitglieder konnte der 1. Vorstand die harmonisch verlaufene Versammlung schließen und den Mitgliedern eine erfolgreiche restliche Saison 2020 wünschen.

Das Protokoll der Mitgliederversammlung liegt ab 16.07. im Clubhaus aus.

Spielberichte vom 11.07.2020

veröffentlicht um 12.07.2020, 13:09 von Frank Stammer

In ihrem zweiten Saisonspiel trafen die Damen 40 auf den TC Hoffenheim. Das eigentlich in Hoffenheim geplante Spiel fand aus Platzgründen auf unserer Anlage statt. Den Heimvorteil konnten unsere Damen gleich nutzen und durch Siege von Melanie Linder, Nadja Greiner, Silke Wellmann und Maren Siegle mit 4:2 nach den Einzeln in Führung gehen. Anette Schmidt verpasste die vorzeitige Entscheidung durch eine knappe Niederlage im Match-Tiebreak des dritten Satzes. Es schlossen sich drei dramatische Doppel an, von denen 2 im Tiebreak entschieden wurden. Leider beide gegen unsere Mädels, damit lag die Entscheidung im letzten Spiel und hier mussten Anette und Nadja in einem spannenden Match sogar in dem Match-Tiebreak. Doch auch hier hatten unsere Damen am Ende das Nachsehen und unterlagen äußerst knapp mit 12:14. Damit stand am Ende eine knappe 4:5 Niederlage. Trotzdem reisen unsere Damen nach dieser spielerisch guten Leistung am Samstag zuversichtlich zum letzten Saisonspiel bei der TSG 78 Heidelberg.

Im diesjährigen neuen BTV-Pokal schie das Team von der Spielgemeinschaft Baiertal-Schatthausen / TCL Dielheim leider mit 1:2 vorzeitig im Viertelfinale aus.




Spielberichte vom 03.+04.07.2020

veröffentlicht um 05.07.2020, 12:30 von Frank Stammer

Spielberichte vom Wochenende

Die Damen 40 bestritten am Samstag ihr erstes Spiel der Saison auf heimischer Anlage gegen die TSG Pfingsberg-Hochstätt / Neckarau. Doch obwohl die Gäste nur mit 5 Spielerinnen antreten konnten waren sie für unsere Damen zu stark. Trotz starker Gegenwehr bei idealen äußeren Bedingungen stand es bereits nach den Einzel 2:4. Eine minimale Chance auf den Sieg bestand damit zwar noch und ein Spiel endete spektakulär 18:20 im Tiebreak des dritten Satzes, doch am Ende stand eine 3:6 Niederlage. Am kommenden Samstag treten unsere Damen beim TC Hoffenheim an.

Bereits die dritte Niederlage im dritten Saisonspiel musste unsere 1. Herrenmannschaft in der Spielgemeinschaft mit dem TC Baiertal-Schatthausen einstecken. Im Auswärtsspiel beim TC RW Wiesloch stand es zwar noch aussichtsreich 3:3, doch dann konnte nur noch 1 Doppel gewonnen werden und die knappe 4:5 Niederlage stand fest. Am nächsten Sonntag findet schon das letzte Saisonspiel der diesjährig verkürzten Runde statt. Die Mannschaft reist zum ebenfalls noch sieglosen SV & FC 1920 Zuzenhausen und kann sich vielleicht doch noch mit einem Sieg aus der Runde verabschieden

Laut der aktuellen Corona-Verordnung (CoronaVO Sport vom 25.06.2020) sind ab 01.07. unter Einhaltung der gültigen Hygienevorschriften unsere Umkleideräume und Duschen wieder geöffnet. Hier gelten, wie auf der gesamten Anlage des TCL, die ausgehängten Hygieneregeln.


Duschen ab 01.07. wieder möglich

veröffentlicht um 28.06.2020, 12:21 von Frank Stammer

Laut der aktuellen Corona-Verordnung (CoronaVOSport vom 25.06.2020) sind ab 01.07. unter Einhaltung der gültigen Hygienevorschriften unsere Umkleideräume und Duschen wieder geöffnet. Hier gelten, wie auf der gesamten Anlage des TCL, die ausgehängten Hygieneregeln.

Spielbericht vom 28.06.2020

veröffentlicht um 28.06.2020, 12:20 von Frank Stammer

Spielberichte vom Wochenende

Nach langer Ungewissheit durfte der Badische Tennisverband doch noch seine diesjährige Medenrunde beginnen. Da bis zuletzt noch viele Dinge coronabedingt unklar waren und auch der ursprüngliche Zeitplan nicht mehr einzuhalten war, entschloss sich der Verband, die Runde ohne Wertung, d.h. ohne Auf- und Absteiger zu spielen. Die Vereine durften, ohne negative Konsequenzen, ihre für 2020 gemeldeten Mannschaften abmelden, in der nächsten Saison wird die Runde erneut mit den diesjährigen Gruppeneinteilungen gespielt. Von dieser Möglichkeiten machten viele Mannschaften Gebrauch, auch der TCL meldete einige Mannschaften ab. Lediglich die Damen 40 und die 1. Herrenmannschaft in der Spielgemeinschaft mit Baiertal/Schatthausen sind im abgespeckten Spielbetrieb am Start. Während die Damen am Samstag, den 04.07. ihr erstes Spiel gegen die Spielgemeinschaft Pfingstberg-Höchstätt / Neckarau noch vor sich haben, trugen die Herren schon zwei Spiele aus. Zum Auftakt gab es in St.Ilgen eine 3:6 Niederlage zu verkraften und auch im zweiten Spiel, zuhause gegen die Spielgemeinschaft Gauangelloch / Bammental gab es nichts zu holen. Wie im Auftaktspiel stand es nach den Einzeln bereits 1: 5 und in den Doppeln gab es nur noch Ergebniskosmetik. Das nächste Spiel findet am Sonntag, den 05.07 beim TC RW Wiesloch statt.

Der Howecup, unsere 1-Tagesturnier konnte nicht stattfinden, aber der 9. Ranko-Cup, unser offenes 3-Tagesturnier kann, nach heutigem Stand, vom 14.-16. August ausgetragen werden.





1-10 of 188