News


Spielberichte vom 07. + 08.07.2018

veröffentlicht um 08.07.2018, 12:30 von Frank Stammer

Die Damen 40 hatten spielfrei, am Samstag, den 14.07. ,im Heimspiel gegen den Tabellenletzten TC St.Leon 1971 gibt es hoffentlich den nächsten Sieg zu bejubeln.

Ein unerwarteter Heimsieg gelang den Herren 50 in ihrem letzten Saisonspiel. Der favorisierte TC Plankstadt reiste als ungeschlagener Titelfavorit an und auf dem Papier standen die Chancen auf einen Sieg und den damit zu erreichenden sicheren Klassenerhalt schlecht. Es entwickelte sich aber ein dramatische Begegnung, die leider von zahlreichen verletzungsbedingten Ausfällen überschattet wurde. Zuerst erwischte es den Gegner von Thomas Kaiser, der schon nach wenigen Minuten aufgeben musste. Später musste dann unsere Nummer 1, Gert Bizer im Match-Tiebreak aufgeben. Pit Wunderlich, Christoph Behrendt und Stefan Baumgärtner gingen ebenfalls in den Match-Tiebreak und konnten diese allesamt gewinnen. Als letztes konnte Thomas Oelschläger sein Match sogar noch überraschend deutlich gewinnen. Damit war der nicht zu erwartende Sieg bereits nach den Einzeln perfekt. Die Gäste konnten wegen der Verletzung ihres Spielers nur zwei Doppel bestzten, und auch hier musste nochmals ein Spieler frühzeitig aufhören, was am Ende zu einem 6:3 Heimsieg für unser Team und damit auch zu einem sichern Nichtabstiegsplatz in der Abschlusstabelle führte.

Die 1. Herrenmannschaft erwartete zum Endspiel um die Meisterschaft in der 2. Kreisklasse den TC RW Sinsheim. Ein Sieg musste auf jeden Fall her, doch die Gäste erwiesen sich als der erwartet schwere Brocken. Zwar konnten unsere Jungs in der ersten Runde durch die Siege von Luca Kaiser und Marco Müller mit 2:1 in Führung gehen, doch in den nächsten Einzeln holten die starken Gäste mit ihrer sicheren und teilweise unkonventionellen Spielweise auf, nur Michael Maier konnte noch ein weiteres Spiel zum 3:3 nach den Einzeln holen. Nun war taktieren beim aufstellen der Doppelpaarungen gefragt. Doppel 1 ging wie erwartet verloren, Doppel 2 klar gewonnen, Spielstand damit 4:4. Die Entscheidung um Meisterschaft und Aufstieg musste im dritten Doppel fallen. Und hier behielten Michael Maier und Thorsten Stammer die Nerven. Sie besiegten vor den begeisterten Zuschauern ihre jungen Gegner und machten den 5:4 Erfolg perfekt. Unabhängig vom Spielergebnis der Verfolger steht damit die Meisterschaft und damit der Aufstieg in die 1. Kreisliga fest.

Spielberichte vom 30.06. und 01.07.2018

veröffentlicht um 01.07.2018, 10:12 von Frank Stammer

Die Damen 40 erspielten in ihrem Heimspiel gegen die Gäste von der TSG 78 Heidelberg einen souveränen 8:1 Sieg. Bereits nach den Einzeln waren das Spiel mit 6:0 entschieden, u.a. konnten Daniela Goldschmidt, Nicola Kaiser und Silke Wellmann ihre Spiele gewinnen. Ein noch höherer Sieg wäre möglch gewesen, doch ein Doppel wurde im Match-Tiebreak verloren. Nächste Woche haben die Damen spielfrei, bevor es am Samstag, den 14.07. ,im Heimspiel gegen den Tabellenletzten TC St.Leon 1971 hoffentlich den nächsten Sieg zu bejubeln gibt.

Nicht ganz so erfreulich lief es für die Herren 50. Als klarer Außenseiter reisten sie zum noch ungeschlagenen TC Ladenburg. Gegen die im Schnitt zwischen 4 und 9 LK-Punkten besser eingestuften Gegner zogen sie sich dennoch achtbar aus der Affäre. Thomas Oelschläger konnte sein Match gewinnen,Pit Wunderlich und Christoph Behrend hatten ihre Gegner zumindest am Rande einer Niederlage. Mit 1:5 ging es in die Doppel, in denen Stefan K./Christohp und Pit/Thomas O. Nochmal zwei Punkte zum 3:6 Endstand holten. Am nächsten Samstag stellt sich am letzten Spieltag der Runde auf heimischer Anlage mit dem ebenfalls noch ungeschlagenen TC Plankstadt die nächste hohe Hürde im Kampf um den Klassenerhalt in den Weg.

Die 1. Herrenmannschaft hat sich von ihrer unglücklichen Niederlage in der Vorwoche erholt und wurden im Spiel gegen den TC 80 Neidenstein ihrer Favoritenrolle gerecht. Mit Siegen von Sven Freissler, Michael Maier, Luca Kaiser, Thorsten Stammer und Carsten Goldschmidt war die Partie bereits nach den Einzeln entschieden. Auch in den anschliessenden Doppeln liessen sie ihren Gegnern kaum eine Chance, Thorsten / Holger, Michael / Luca und Sven / Carsten gewannen zum klaren 8:1 Gesamtsieg. Damit kommt es am Sonntag zu Hause gegen den TC RW Sinsheim zu einem echten Endspiel um die Meisterschaft, bei einem Sieg könen unsere Jungs den Titel holen.

Zu den Spielen unserer Mannschaften sind Zuschauer natürlich herzlich willkommen. 



Spielberichte vom 25.06.2018

veröffentlicht um 24.06.2018, 10:45 von Frank Stammer

Die Damen 40 hattten spielfrei, am nächsten Samstag empfangen sie auf der Anlage in Schatthausen die Gäste vom Tabellennachbarn TSG Heidelberg 2.

Ebenfalls spielfrei hatten die Herren 50 . Am nächsten Samstag, den 30.06. führt die Reise aber zum noch ungeschlagenen TC Ladenburg.

Die 1. Herrenmannschaft reiste Sonntag zum TC RG Allfeld. Hier riss leider die Siegesserie der Mannschaft. Ersatzgeschwächt, erschöpft von der weiten Anreise und sicherlich noch aufgewühlt vom dramatischen Fussballländerspiel am Vorabend konnte (fast) das gesamte Team nicht an die Leistungen der Vorwochen anknüpfen. Lediglich Holger Ammel konnte sein Einzel souverän gewinnen, Sven Freissler hatte bei seinem Sieg gegen den unkonventionell spielenden Gegner wesentlich mehr Mühe. In einem spannenden Match konnte er sich am Ende in zwei Tie-Breaks durchsetzen. Mit einem 2:4 Rückstand ging es in die Doppel. Hier ging es in zwei Partien sogar in den Match-Tiebreak, den Sven / Kevin und Holger / Marco jeweils knapp gewinnen konnten. Da das dritte Doppel aber klar verloren wurde stand am Ende eine knappe 4:5 Niederlage. Nun muss nächsten Sonntag in Neidenstein wieder ein Sieg her, damit es am letzten Spieltag zu Hause gegen den TC RW Sinsheim zu einem echten Endspiel um die Meisterschaft kommen kann.

Spielberichte vom 16. und 17.06.2018

veröffentlicht um 17.06.2018, 14:22 von Frank Stammer

Die Mannschaften des TCL blicken auf ein äußerst erfolgreiches Wochenende zurück. Zum Auftakt siegte die TSG der Damen 40 am Samstag in ihrem Auswärtsspiel beim TV Reilingen. Bereits nach den Einzeln war die Entscheidung gefallen. Durch ihre Siege, unter anderem von Melanie Linder und Nicola Kaiser, führten die Damen mit 5:1 vor den Doppeln. Hier konnte dann zwar nur noch eines gewonnen werden, so daß am Ende ein 6:3 Auswärtserfolg stand. Am nächsten Samstag empfangen sie auf der Anlage in Schatthause die Gäste vom Tabellennachbarn TSG Heidelberg 2.

Auf heimischer Anlage konnten am Samstag auch die Herren 50 endlich ihren ersten Saisonsieg erzielen. Gegen die chancenlosen Gäste vomTC Wertheim stand es bereits nach den Einzeln durch die Siege von Pit Wunderlich, Stefan Krauss, Christoph Behrend, Thomas Oelschläger und Stefan Baumgärtner 5:1. Auch in den Doppeln wurde die ganze Stärke ausgespielt, am Ende stand ein klarer 8:1 Erfolg. Beim nächsten Spiel hängen die Trauben aber wieder höher. Am nächsten Wochenende ist spielfrei, am Samstag den 30.06. führt die Reise aber zum souveränen Tabellenführer TC Ladenburg.

Die 1. Herrenmannschaft setzte am Sonntag ihre Siegesserie fort. Gegen den noch sieglosen TC Siegelsbach traten nie Zweifel an einem klaren Sieg auf. Sven Freissler, Holger Ammel, Luca Kaiser, Thorsten Stammer, Marco Müller und Carsten Goldschmidt sorgten bereits nach den Einzeln für die glatte 6:0 Führung. Auch in den Doppel liesen unsere Jungs den Gegnern keine Chance, so dass am Ende ein makelloser 9:0 Heimsieg stand. Als Tabellenführer reist die Mannschaft nun am Sonntag zum TC Allfeld.



Spielberichte vom 09.+10.06.2018

veröffentlicht um 10.06.2018, 12:14 von Frank Stammer   [ aktualisiert: 17.06.2018, 14:23 ]

9Die Pfingstpause ist beendet, die Mannschaften des TCL starteten am Wochenende wieder in die Verbandsrunde. Den Anfang machten am Samstag die TSG der Damen 40 bei ihrem Gastspiel bei der TSG Wilhelmsfeld / Altenbach. Die Einzel waren hart umkämpft, drei mal ging es sogar in den Match-Tiebreak. Diesen konnte leider lediglich Daniela Goldschmidt gewinnen, bei den anderen hatten die Gastgeberinnen die Nase vorn und führten nach den Einzeln vorentscheidend mit 4:2. Unseren Mädels gelang es trotz großem Einsatz nur zwei der benötigten drei Doppel zu gewinnen, so dass am Ende eine unglückliche 4:5 Niederlage stand. Am nächsten Samstag steht erneut ein Auswärtsspiel auf dem Programm, die Reise führt zum TV 1974 Reilingen.

Am Samstag starteten auch die Herren 50 wieder in die Runde. Sie empfingen auf heimischer Anlage die erwartet starken Gäste vom TC Leutershausen. Dennoch verliefen die Einzel ausgeglichen. Gert Bizer, Pit Wunderlich und Holger Ammel konnten gewinnen, Thomas Kaiser hatte sogar die Chance auf einen vierten Punkt, unterlag aber unglücklich in einem spannenden Match-Tiebreak. Mit 3:3 startete man in die Doppel, doch leider gelang es nur P.Wunderlich/S.Baumgärtner ein Match zu gewinnen, so dass letztlich mit 4:5 eine erneute Niederlage erlitten wurde. Am nächsten Samstag hat das Team erneut ein Heimspiel und ist zumindest auf dem Papier leicht gegen die Gäste aus Wertheim favorisiert.

Die bisher zu Hause siegreiche 1. Herrenmannschaft reiste am Sonntag zum Auswärtsspiel beim TC Neckargemünd und zeigten, dass sie auch in der Fremde in dieser Saison stark sind. Bereits nach den Einzeln stand es durch die Siege von Sven Freissler, Holger Ammel,Michael Maier, Luca Kaiser, Marco Müller und Carsten Goldschmidt 6:0, auch un den Doppeln wurde kein Punkt abgegeben und unsere Jungs traten mit einem glatten 9:0 Auswärtssieg die Heimreise an. Am nächsten Sonntag ist wieder Heimspiel, zu dem die bisher noch sieglose Mannschaft vom TC Siegelsbach anreist. Ein witerer Sieg sollte also möglich sein.

Zu den Spielen unserer Teams sind Zuschauer natürlich herzlich willkommen.Im Clubhaus hängt auch wieder eine Liste aus, in denen die Mitglieder ihre Arbeitsstunden für den Clubhausdienst eintragen können.

2. Howe-Cup am 19.05.2018

veröffentlicht um 21.05.2018, 12:51 von Frank Stammer

Zum zweiten mal veranstaltete der TCL in diesem Jahr ein Tagesturnier für Damen und Herren der Leistungsklassen 15 – 23.

17 Herren in der offenen Altersklasse und 7 Damen in den Altersklassen 30 und 40 kämpften bei herrlichem Frühsommerwetter um wertvolle Ranglistenpunkte. Die interessierten Zuschauer sahen auf der bestens präparierten Anlage spannende Spiele und können sich schon, wie die Spieler und Verantwortlichen des Vereins, auf das nächste Turnier, den vom 2.-5. August stattfindenden Ranko-Cup freuen.

1-Tages-Ranglistenturnier 2. Howe-Cup am Samstag, den 19.05.2018

veröffentlicht um 13.05.2018, 11:10 von Frank Stammer   [ aktualisiert: 21.05.2018, 12:50 ]

Zum zweiten mal veranstaltet der TCL in diesem Jahr ein Tagesturnier für Damen und Herren ohne Altersbeschränkung der Leistungsklassen 15 – 23.

Tennisinteressierte Zuschauer sind hier herzlich willkommen, der Eintritt ist frei.

Es besteht an diesem Tag die Möglichkeit zur Ableistung von Arbeitsstunden. Eine Liste hängt im Clubhaus aus. Infos auch bei Frank Stammer Tel. 936824

Spielbericht vom 13.05.2018

veröffentlicht um 13.05.2018, 11:09 von Frank Stammer

Am Sonntag spielte 1. Herrenmannschaft zuhause gegen den TC Eschelbach. Nach dem überraschend eindeutigen Sieg in der letzten Woche stellte man sich auf einen härter umkämpftes Match ein. Dies trat zunächst auch ein, doch hatten sich das unsere Jungs selbst zuzuschreiben. Fast das gesammte Team hatte Schwierigkeiten, ins Match zu finden. Doch sobald sie sich warm gespielt hatten, gabs kein halten mehr. Sven Freissler, Holger Ammel, Michael Maier und Marco Müller siegten letztlich ungefährdet, Thorsten Stammer machte es in seinem Match spannend, konnte aber schließlich im Match Tie-Break den entscheidenden Punkt zur 5: 1 Führung nach den Einzeln holen. Die Doppel waren nun zwar nicht mehr spielentscheidend, trotzdem wurde mit vollem Einsatz und dann auch vollem Erfolg gespielt. Sven / Michael, Holger / Marco und Kevin Zuber / Achim Reis holten alle 3 Punkte zum 8:1 Heimsieg. Nun ist erst mal Pfingstpause, bevor es am 10.06. als souveräner Tabellenführer zum ersten Auswärtsspiel beim TC Neckargemünd geht.

Die Damen 40 hatten spielfrei, ihre nächste Partie findet am 09.06. bei der TSG Wilhelmsfeld / Altenbach statt.

Auch die Herren 50 hatten frei, am 09.06. treten sie im Heimspiel gegen den TC Leutershausen an.

Zu den Spielen unserer Teams sind Zuschauer natürlich herzlich willkommen.Im Clubhaus hängt auch wieder eine Liste aus, in denen die Mitglieder ihre Arbeitsstunden für den Clubhausdienst eintragen können.

Spielberichte vom Wochenende 05./06. 05.2018

veröffentlicht um 06.05.2018, 10:15 von Frank Stammer

Am Wochenende starteten die Mannschaften des TCL in die diesjährige Verbandsrunde. Die Damen 40 Dielheim / Baiertal reisten am Samstag zur Revanche von der letztjährigen Begegnung zum TC Hoffenheim 2. Bereits nach den Einzeln standen die Zeichen diesmal auf Sieg, den die Damen führten , u.a. durch Siege von Melanie Linder und Nicola Kaiser, mit 4:2. In den Doppeln wurde dann der nicht unbedingt erwartete Sieg perfekt gemacht. Silke Wellmann an der Seite von Elisabeth Zegla und Nicola Kaiser mit Anette Schmitt sorgten mit ihren Spielgewinnen zum 6:3 Gesamtsieg. Der Sieg hätte noch klarer ausfallen können, denn Daniela und Melanie unterlagen nur knapp im Match-Tiebreak. Jetzt ist gleich wieder eine längere Spielpause. Die nächste Partie findet am 09.06. bei der TSG Wilhelmsfeld / Altenbach statt.

Auch die Herren 50 starteten nach ihrem Austieg in die 1. Bezirksliga auswärts in die diesjährige Medenrunde. Beim Eppelheimer TC setzte es dann leider eine deutlche Niederlage. Nachdem 3 Einzel im Match-Tiebreak verloren wurden konnte lediglich Stefan Baumgärtner im Einzel und im Doppel an der Seite von Ralf Huber 2 Punkte zum 2:7 Endstand holen. Auch diese Team hat jetzt bis zum 09.06. im Heimspiel gegen den TC Leutershausen Zeit, noch fleissig zu trainieren um den ersten Saisonerfog zu erzielen.

Am Sonntag startete dann die 1. Herrenmannschaft mit einem Heimspiel in die Saison. Gegen die Gäste vom TC BW 1929 Eberbach 3 gelang ein eindrucksvoller Saisonauftakt. Sven Freissler, Holger Ammel, Luca Kaiser, Marco Müller, Kevin Zuber und Carsten Goldschmidt liessen ihren überforderten Gegnern keine Chance. Mit 6: 0 ging man aus den Einzeln und auch in den Doppel wehrten sich die Gäste vergebens. Holger / Marco, Sven / Carsten und Kevin / Frank Stammer beendeten die Spiele ebenfalls ohne Satzverlust zum verdienten 9:0 Heimsieg. Am nächsten Sonntag um 9.30 Uhr stellt sich mit dem TC Eschelbach ein wahrscheinlich stärkerer Gegner.

Zu den Spielen unserer Teams sind Zuschauer natürlich herzlich willkommen.Im Clubhaus hängt auch wieder eine Liste aus, in denen die Mitglieder ihre Arbeitsstunden für den Clubhausdienst eintragen können. 



Vereinsausflug abgesagt !

veröffentlicht um 29.04.2018, 13:09 von Frank Stammer

Der für Samstag, den 02.06. vorgesehene Vereinsausflug zur Greifvogelschau auf der Burg Guttenberg wurde mangels Teilnehmern abgesagt.

1-10 of 144